Content Marketing ROI

Bei der Erfolgsmessung im Content-Marketing geht es wie bei vielen anderen Disziplinen um Rentabilität (für eine genauere Erläuterung klicken Sie hier). Ob das Verhältnis von Profit zu den entsprechenden Kosten stimmt, lässt sich mit der bekannten ROI-Formel berechnen. Eine Anpassung der Formen für den Fall des Content-Marketing kann wie folgt aussehen:

Content Marketing ROI Formel

Eine Konversion kann dabei mit dem Wert eines Kunden über seinen gesamten Zyklus und der durchschnittlichen Gewinnmarge bewerten werden.

Ein kleines Rechenbeispiel für regelmäßige Blogeinträge soll zeigen, wie der Content-Marketing ROI umgesetzt werden kann:

Investition

  • 15 Personenstunden im Monat, bewertet mit jeweils 40€. Es wird davon ausgegangen, dass ca. 3-4 Blogeinträge pro Woche in dieser Zeit angefertigt werden können.
  • Dazu kommen noch weitere anteilige unternehmerische Fixkosten (Miete, Versicherung, …), die hier mit 300€ beziffert werden.
  • Für weitere Arbeiten, zum Beispiel an Strategie/Konzeption und Seeding des Contents sowie Webhosting und sonstige anfallende Kosten werden insgesamt noch einmal 100€ berechnet.

Monatliche Kosten der Blogeinträge = 1.000€.

Profit

  • Durch die Blogeinträge werden 10 Leads im Monat generiert.
  • Ausgehend von einer Konversionsrate von 20% würden hier zwei neue Kunden akquiriert.
  • Für das Beispiel gilt ein gesamter Kundenwert (Customer Lifetime Value) von 2.500€ bei einer Gewinnmarge von 25%.

Monatlicher Profit aus den Blogbeiträgen = 1.250€.

ROI - Ergebnis

Der Content-Marketing ROI liegt somit bei 25%.

Excel-Vorlage

ROI Content Marketing in Excel

Hier finden Sie eine Excel-Vorlage, in der Sie Ihre eigenen Werte auf Monatsbasis eingeben können und somit den ROI für Ihr Projekt ausrechnen können. Die momentanen Werte in der Excel-Tabelle basieren auf dem oben genannten Beispiel.

1 ähnlicher Artikel zum Thema:

Sabine Langmann

Sabine Langmann ist Teil des Online-Marketing-Teams bei der mindshape GmbH. Sie liebt die Dynamik im SEO-Umfeld und die Herausforderungen, die sich damit stellen. Die Onpage-Optimierung sowie das Content-Marketing sind ihre Lieblingsthemen. In ihrer Freizeit ist Sabine wie im Job gern aktiv unterwegs und lernt neue Plätze in Köln und weit darüber hinaus kennen. 
Alle Beiträge

Kommentieren